Interview mit Zanox Programme
Vorstände Heiko Rauch, Thomas Hessler (Mitte), Geldverdienst.de-Autor Stefan Zwanzger (rechts)

Zanox-Affiliate aus Berlin ist das chronologisch gesehen vierte deutsche Partnerprogramm-Netzwerk nach Affilinet, Tradedoubler und Vitrado. Mittlerweile hat sich das Unternehmen recht gut etabliert. Auch große Websites nutzen Zanox als Vermarktungspartner.

Geldverdienst.de-Betreiber Stefan Zwanzger sprach am 20.1.2002 mit Gründer Thomas Hessler über Webseiten-Vermarktung in schlechten Zeiten, Cookie-Modelle, Referal-Programme und mehr...



Geldverdienst.de: Zanox ist jetzt schon ziemlich lange dabei. Welche Erfahrungen haben Sie in der Zeit gewonnen?

Zanox: Die Zeit verging wie im Fluge. Wir haben die Höhen und Tiefen im Internet miterlebt. Viele Webseiten sind so schnell verschwunden, wie sie entstanden sind. Unsere Erfahrungen zeigen inzwischen, dass man mit der richtigen Strategie profitable Webprojekte betreiben kann. Wir freuen uns heute darüber, dass viele unserer Partner mit Zanox-Affiliate eine zusätzliche Ertragsquelle erschließen konnten, die ihr Businessmodell nachhaltig gefestigt hat.


Geldverdienst.de: Bemerkt eigentlich so ein Partnerprogramm-Netzwerk wie Ihres auch die Werbeflaute im Internet? Oder wirkt sich das für Sie gerade im Gegenteil aus, da Sie auch als Vermarkter für größere Sites "herhalten"?

Zanox: Die Werbeflaute im Internet bemerken wir natürlich auch. Schon allein aus dem Grund, dass Unternehmen, mit denen wir in Kontakt stehen, plötzlich vom Markt verschwinden. Darüber hinaus ist unser Affiliate-Netzwerk von der Werbeflaute nur wenig betroffen, da wir schon seit Beginn an auf den Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen spezialisiert sind. Unsere Partner und damit auch wir, profitieren daher eher vom zunehmenden E-Commerce und erfreuen sich steigender Erträge durch Umsatzbeteiligungen. So verdienen einige unserer Partner umgerechnet bis zu 2,5 Euro je Click, obwohl sie auf der Basis "pay per lead" vergütet werden.


Geldverdienst.de: Momentan gehen ja fast alle auf Nummer Sicher und vergüten pro Sale und/oder Lead. Statt kostenloses Branding (View) gibt es jetzt auch in vielen Fällen kostenlose Besucher (Klicks) für die Betreiber. Meinen Sie, diese Tendenz wird noch weiter zunehmen?

Zanox: Die Tendenz der Erfolgsbeteiligung wird wahrscheinlich weiter zunehmen. In Amerika kann man diesen Trend schon heute sehr deutlich erkennen. Was in Zukunft zählt sind Umsätze und Abschlüsse und nicht mehr reiner Traffic. Dafür werden auch deutlich höhere Prämien gezahlt und bessere Verdienste für Partner möglich. Wir bieten unseren Partnern schon heute sehr gute Verdienstmöglichkeiten und zeigen Strategien zur Umsetzung auf. Jeder Partner ist allerdings gefordert, eine passende Strategie für sich zu finden. Das fängt bei den verwendeten Werbemitteln an. Mit Bannern verkauft man z.B. nicht besonders effektiv.


Geldverdienst.de: Oft werden die Sales und Leads bei Zanox sehr spät bestätigt. Geschieht das vollkommen manuell? Oder wie kommt's?

Zanox: Die Bearbeitung von Leads und Sales erfolgt bei den meisten Händlern automatisch. Der Zeitpunkt der Bearbeitung variiert zwischen einer Woche bis zu mehreren Monaten (z.B. bei Reisen oder Versicherungen). Den Zeitraum der Bearbeitung wird durch den Händler festgelegt und richtet sich in erster Linie nach Art der Erfolgsbeteiligung.

a) Lobt ein Händler Provision auf Nachfrage aus...
wird er seine Leads und Sales sehr kurzfristig bearbeiten. Die Provision wird hier auf die Generierung einer Adresse oder die Anforderung eines Infopakets durch den potentiellen Kunden gezahlt. In diesen Fällen ist die Provisionsbeteiligung auch deutlich niedriger, da der Händler keinen garantierten Umsatz verbuchen kann.

b) Provision auf Nettoumsatz
Bei dieser Variante zahlt der Händler eine Provision auf generierten Umsatz. Hier werden im Erfolgsfall deutlich höhere Provisionen fällig. Im Erfolgsfall heißt dann aber auch, der Kunde hat die Ware bestellt, angenommen, bezahlt und auch nach der Rückgabefrist behalten. Hier wird auch deutlich, wie sich der Bearbeitungszeitraum von Leads und Sales zusammensetzt.



Geldverdienst.de: Wird es das Referral-Programm dauerhaft geben?

Zanox: Ja, unser Referal-Programm "Partner werben Partner" hat sich bewährt und wird fortgesetzt. Besonders attraktiv ist es für alle Partner, die an dauerhaftem Einkommen interessiert sind. Wir bieten jedem Partner eine dauerhafte Umsatzbeteiligung von 5% der Provision, die ein geworbener Partner in Zukunft verdient und zusätzlich 2 Euro, die bei der ersten Auszahlung verbucht werden.


Geldverdienst.de: Wie geht es weiter mit der berüchtigten Shoppingmall?

Zanox: Wer aufmerksam war, hat erste Veränderungen beobachten können. So bietet die Shopping-Mall inzwischen 8 Themenbereiche, in die man je nach seiner Zielgruppe verlinken kann. Auch das Layout hat sich verändert. Als white label lässt sich die Shopping-Mall jetzt einfach in jede Website integrieren. Weitere Features sind geplant. An dieser Stelle wollen wir noch nicht mehr verraten, aber man darf sehr gespannt sein.


Geldverdienst.de: Wie läuft das mit dem TIM30-Modell? Werben zwei Websites den gleichen User, wer bekommt ihn dann "gutgeschrieben" - der erste oder der letzte?

Zanox: TIM30 steht für "Time Is Money 30". Wirbt eine Website einen Kunden, dann hat dieser 30 Tage Zeit, sich zum Kauf zu entschließen. Während dieser Zeit hat die Website Provisionsanspruch. Wird der gleiche Kunde von einer anderen Website abermals geworben, so beginnt die 30-Tage Frist für diese Website von vorn. Die Gutschrift erhält ab diesem Moment die zweite Website.


Geldverdienst.de: Cookies sind momentan schwer im Gespräch. Hat die Cookie-Technologie so wie bisher im Affiliate Marketing Zukunft?

Zanox: Die Cookie-Technologie bietet viele Vorteile für alle Nutzer (Konsumenten, Anbieter, Vermittler). Sie stellt eine gute Alternative beim Tracking ohne tiefe Systemintegration dar. Wenn Webseiten verantwortungsvoll mit Cookies umgehen (gemäß P3P), werden Cookies eine Zukunft haben. Wir setzen Cookies nicht zur Erhebung von Nutzerdaten ein. Die Anonymität aller Nutzer wird z.B. immer gewahrt. Wir setzen auch nicht ausschliesslich auf die Cookie-Technologie, sondern bieten neben dem Sessiontracking auch Alternativen um eine Wiederkehrspanne zu realisieren.


Geldverdienst.de: Mit welchem Merchant bei Ihnen haben die User bisher am meisten Geld verdient?

Zanox: Mit wem bisher das meiste Geld verdient wurde, wollen wir nicht pauschal beantworten. Wir zeigen in unserem Mitgliedsbereich eine Liste mit Empfehlungen, die sich an der Performance orientiert. Entscheidend für den Verdienst ist immer, das Webseite und beworbenes Produkt zueinander passen. Ein guter Tipp ist in jedem Fall die Shopping-Mall, wenn man sie über einen Textlink oder die Produktbox in seine Webseite integriert.


Geldverdienst.de: Was hat Zanox, was kein anderes Netzwerk hat?

Zanox: Wer mit uns zusammen arbeitet kennt unseren Qualitätsanspruch. Wir erwarten von allen Partnern Seriösität, Kreativität im Verkauf und Ergebnisse. Im Gegenzug dafür bieten wir Qualität, Beständigkeit und bemühen uns um guten Service.