Interview mit 1&1 Profiseller Programme
1&1 Profiseller hat schon viele Internetnutzer zu Top-Verkäufern gemacht. Und die neuen Provisionen (mindestens 20 Euro für einen Stromvertrag, bis zu 70 Euro für ein Webhosting-Paket, sowie 25% dauerhafte Beteiligung an den Umsätzen geworbener Profiseller) lässt Homepagebetreiber jauchzen!


Geldverdienst.de-Betreiber Stefan Zwanzger sprach am 7.1.2002 mit Profiseller-Chef Karl-Günter Selker über das Unternehmen:


Geldverdienst.de: Seit wann gibt es 1&1 Profiseller?

Profiseller: Uns gibt es seit 1996.


Geldverdienst.de: Vertreibt Profiseller nur 1&1-Produkte?

Profiseller: Nein, wir haben auch „fremde“ Produkte wie Yellostrom und DSL. Manche dieser Produkte sind sicherlich gekoppelt mit 1&1-Produkten, aber nicht alle: T-mobil zum Beispiel ist ein Originalangebot. Natürlich aber legen wir den Focus auf die eigenen Produkte.


Geldverdienst.de: Kann eigentlich jeder Profiseller werden?

Profiseller: Ja, jeder! Eine e-Mail Adresse allerdings muss man haben, das ist wichtig! Ich denke aber, dass ein Großteil der jetzigen Profiseller bereits eine eigene Homepage hat – das ist messbar über die 500.000 Shopaufrufe, die monatlich durch Links zustande kommen. Wir haben ja auch viele hauseigene 1&1 Puretec-Kunden als Profiseller gewinnen können.


Geldverdienst.de: Stimmt es, dass es Menschen gibt, die von ihrer Profiseller-Tätigkeit leben?

Profiseller: Das stimmt. Es gibt tatsächlich einige um die hundert, die fast ausschließlich von ihrer Profiseller-Tätigkeit leben können.


Geldverdienst.de: Werden die Provisionen/Verdienste einzeln oder gesammelt ausgezahlt?

Profiseller: In aller Regel einzeln. Mit dem Zyklus Montag-Mittwoch-Freitag. Bei größeren Partnern kann es aber auch durchaus sein, dass wir die Provisionen gesammelt auszahlen. Normalerweise läuft es aber nach dem einfachen Schema: Auftrag rein – und wenn es keine Wartezeit wie bei T-mobil gibt – Provision sofort raus...


Geldverdienst.de: Wird es dieses Friends&Family-Programm, bei dem man für jeden geworbenen Profiseller dauerhaft mit 25% an dessen Umsätzen beteiligt wird, dauerhaft geben?

Profiseller: So wie es jetzt aussieht, ja! Das wird nicht nach einem Jahr wieder neu überarbeitet. Es kann sein, dass es da noch Änderungen geben wird, aber abgeschafft wird das auf keinen Fall.


Geldverdienst.de: Warum bekommt man diese 25% eigentlich nur dann, wenn man im Vormonat selbst einen Auftrag zu verzeichnen hatte?

Profiseller: Das war ursprünglich ein Sicherheitsgedanke: wir wollen keinen inaktiven Profiseller und auf diese Weise auch verhindern, dass die Tochter sich über den Vater anmeldet und so permanent 25% mehr Provision kassiert. Momentan sind wir da allerdings am Überdenken. Es gibt zur Zeit 100.000 Profiseller, da wir aber auf 250.000 wollen, könnten wir diesen Hebel nutzen...


Geldverdienst.de: Sind sonst irgendwelche eklatanten Änderungen in nächster Zeit geplant?

Profiseller: Jein, wir wollen das System natürlich verbessern. Außerdem werden wir im 1.Quartal 2002 Rundfahrten machen mit einem Info- und Verkaufstraining. Aber am Grundsystem wird es keine Änderungen geben!


Geldverdienst.de & Stefan Zwanzger bedanken sich für das Gespräch.

Zum 1 & 1 Partnerprogramm